Home
Ich bin Winni
Ich bin Shane
Ich bin Milow
Ich bin Angie
Ich bin Onya
Ich bin Nelly
Ich bin Pia
Ich bin Sonny
zur Naturheilpraxis
Der Bernersenne
Wir über uns
Öffnungszeiten
Berner-Pension
Charakteristik
Aufzucht
Wir Gedenken
Ich bin (war)Zylon
Luzie
Zylon
Caro
Thea
Dooli
Sheila
Balu
Barney
Romy
Das Therapie-Team
Unsere Berner Sennen
Deckrüde
Beratung
Alter Hund-Mensch
Wissen zum Welpen
Info und Download
DM/ MH /OCD / PL
Presse-Mitteilungen
Hundeführerschein
Auszeichnungen
Haltung und Pflege
Gesundheit
EU - Tierausweis
Hundeschule
Welpe und Geburten
Am Tag der Geburt
Babys mit 2 Wochen
Babys mit 3-8 Wochen
Film 2010 Winter
Fotoalbum
Das Sennenhundelied
Dias vom Bernerhof
Berner Treffen 2015
Gästebuch ab01/2014
Gästebuch bis12/2013
Gästebuch ab 01/2011
Gästebuch 2003-2010
Gästebuch Eintrag
Berner Treffen 2014
Berner Treffen 2013
Berner Treffen 2011
Film Treffen 2010
Berner Treffen 2010
Vermittlung
Urlaub mit dem Hund
Ferienwohnung
Shop
Kontakt
Kontakt-Formular
Impressum
So finden Sie uns
Empfehlungen/ Link
Info und Urteile

Thea hat am 17.09.2006 das Licht der Welt erblickt.

 Sie kam am 22.03.2012 durch einen Verkehrsunfall ums Leben.

 

Unsere Thea war eine liebes Mädchen, die unser Leben von Tag zu Tag mit Freude erfüllt hat. Der Bernerhof, war ab der achten Lebenswoche ihr Zuhause und wir denken, sie hat sich auch hier sehr wohl gefühlt.

Thea wurde in ihrem Leben viermal Mama, in ihren Kindern lebt sie weiter, mehr aber noch, in unseren Herzen und in unseren Gedanken.

Thea war nie krank, hatte am 22.03. 2012 den ersten Termin in der Tierklink, da sich ein Zahn entzündtet hatte, der gezogen werden sollte. Thea hatte auf der Fahrt zur Klink schon sehr viel Angst, auch alles beruhigen half  nicht viel......sie spürte einfach das  ein Eingriff bevor stand. 

Als wir am Abend dann in der Klink angekommen sind, war es schon dunkel. Wir hatten natürlich damit gerechnet, das Panik in Thea aufkommen würde, und hatten alle Maßnahmen ergriffen, dass nichts schieft laufen konnte . Denn man darf nie vergessen, auch wenn Thea uns noch so vertraute, dennoch bleibt das Risiko wenn ein Tier in Panik kommt.

In der Klink mussten wir dann noch warten. Da für Thea  eine Leine nicht das war, was sie mochte, denn sie blieb immer bei uns. So war sie dann im Warteraum nicht angeleint, um sie nicht noch mehr Belastungen auszusetzten. Als dann nach einiger Zeit wiedermal die Tür des Warteraums aufging, ergriff Thea die Möglichkeit, und lief wie als sei der Teufel hinter ihr her, aus dem Raum ins Freie. Kein Rufen half mehr. Sie war in Panik  und voller Angst....... wir suchten dann die halbe Nacht nach Thea, gaben bei allen Stellen bescheid........unsere verzweifelte Suche wurde dann um 03:25 Uhr durch einen Anruf der Polzei sehr schmerzhaft beendet. Thea wurde  auf der Strasse von einem LKW überfahren..........uns wurde zwar gesagt, euch trifft keine Schuld, dennoch geben wir uns die Schuld. Wir haben genug Erfahrung, um zu wissen wie auch ein Berner reagieren kann, wenn er in Panik kommt. Eines hat uns dies aber gelehrt, keiner unserer Bernies wird je wieder irgendwo hin müssen, wenn er davor Angst hat. Auf dem Bernerhof, in ihrer gewohnten Umgebung, wird ein Behandlungsraum eingerichtet.

 

Der Bernerhof | Bernerhof@t-online.de